Flächen Vermessung / Update

Handy Apps können so einiges. Besonders wenn die Funktionen zur Positionsbestimmung (GPS und digitaler Kompass) mit der Mobilität eines Handys verknüpft werden kann ein echter Mehrwert entstehen. Die Flächenvermessung ist hier ein ideales Anwendungsgebiet. Anstatt Flächen zur Vermessung abzuschreiten ist dies via App komfortabler und genauer zu lösen.

Nachfolgend möchte ich einige Apps zur Flächenbestimmung kurz vorstellen.

Area Calculator [Android]

Area Calulator ist ein einfaches Android-Programm zur Berechnung der Flächen mit Hilfe von GPS-Koordinaten. Die Koordinaten können auch manuell eingegeben werden. Die App ist in Englischer Sprache.

Die Anwendung ist kostenlos und ist hier im Android Market zu finden.

GPS Area Calculation [Android]

GPS Area CalculationMit Hilfe des GPS Empfängers des Mobiltelefons können auch bei diesem Programm Flächen beliebiger Größe bestimmt werden. Je größer die Fläche, desto genauer wird das Ergebnis.
Eine Besonderheit ist, dass über das kleine Desktop-Programm gpmReport die Möglichkeit besteht, die via Handy bestimmten Flächen auf den PC zu übertragen.

Auch diese Anwendung ist in Englischer Sprache. Die App mutet etwas professioneller an als GPS Area Calculation, ist mit EUR 10,95 aber auch verhältnismäßig teuer.

Hier geht es zur Web-Seite des Entwicklers: http://www.gpsmeter.com

Area Finder [iPhone]

Zur Flächenvermessung via iPhone gibt es die App Area Finder. Wie die vorgestellten Android Apps, ist auch diese App auf Englisch.

Area Finder kostet im App Store $7,99. Hier der Link zur App. Die Gute Nachricht ist, dass die Berechnete Fläche auch in Hektar oder Meter2 ausgegeben werden kann – nicht nur in ft2. Weitere Infos zur App findet Ihr auf der Seite des Herstellers.

Smartarea [Android]

Von der Firma MKW electronics gibt es mit der kostenlosen Android App Smartarea jetzt eine weiter App zur Flächenvermesung.
Hier geht es zum Artikel und zum Download der App.

GPS Tracks [iPhone]

Zum Schluss möchte ich noch auf einen themenverwandten Beitrag auf dem Schäfer-Blog von Sven hinweisen. Sven hat einen tollen Bericht über den Einsatz der iPhone App “GPS-Tracks”, speziell für Schäfer geschrieben. Hier geht’s zum Beitrag:
http://schäferblog.de/2011/03/17/iphone-app-gps-tracks/

Wenn Ihr Erfahrungen mit einer der vorgestellten Apps habt, freue ich mich über einen Kommentar!

Dieser Beitrag wurde unter Android, iPhone, Kostenlose Apps, Kostenpflichtige Apps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Flächen Vermessung / Update

  1. Hubert schreibt:

    Hallo

    Erst mal danke für diese tolle Seite, war mir sehr hilfreich!
    Aber wie ist das denn mit der Genauigkeit mit diesen Apps?
    Das wird doch sicherlich noch im oberen cm-Bereich wenn nicht sogar Meter-Bereich sein? Wurde dazu schon Erfahrung gesammelt?!

    • oncard schreibt:

      Hallo Hubert, danke für deinen Kommentar und freut mich das mein Blog hilfreich war. Ich werde zukünftig noch viel mehr Inhalte einstellen. Aktuell ist die Zeit nur etwas knapp. Daher konnte ich auch die Genauigkeit der Apps zur FlächenBestimmung noch nicht testen. Hast Du hier schon Erfahrungen machen können?

  2. Carsten schreibt:

    Hallo,
    bin auf der suche nach einer App zur Flächenvermessung für Windows Phone (HTC HD7). Kann mir jemand was empfehlen?

  3. max-muh schreibt:

    die genauigkeit der messung hängt vom gps-empfänger ab, die internen empfänger sind meist sehr ungenau und zeigen große schwankungen. besser ist es einen externen bluetooth-empfänger zu nutzen und falls möglich, diesen noch mit einer zusätzlichen antenne zu erweitern (10-20€).

  4. Rotez schreibt:

    Moin,
    was auf jeden Fall erwähnt werden sollte ist AndMeasure für Android.
    Damit kann man auf Basis von Google Maps Karten Flächen und Entfernungen per Klick vermessen. Wirklich sehr praktisch, da es komplett ohne Schlagkarteien u.s.w. benutzt werden kann

  5. Hans Weisswasser schreibt:

    Area finder für iphone gibts in deutsch.(5 €) Die Genauigkeit der Messung ist einstellbar, und wird genauer wenn an den für die Berechnung relevanten Punkte (Eckpunkte, Änderung im Richtungsverlauf) ein kurzer Halt gemacht wird (Ein „Punkte Scharm“ von Messpunkten wird gebildet)

  6. Hans Weisswasser schreibt:

    sorry, es sollte „Punkte Wolke“ heißen!

  7. Anton schreibt:

    Hallo,

    ich suche drngend einen App zur GPS Flächenvermessung für Blackberry. Kann jemand helfen? Danke.

  8. edvundgeodaten schreibt:

    Hallo,
    ich bin EDV-ler und befasse mich seit gestern mit dem Problem Acker- oder Waldflächen mit irgendeinem GPS-Gerät möglichst auf 100 cm genau zu erfassen und diese per Dateiformat SHP, KML, oder DXF zu exportieren. Sprich zumindest für Google Earth aufzubereiten. Nach vielen Stunden Recherche auch über Landwirtschaftsforen (sehr informativ!!!) bekomme ich immer wieder Hinweise zu „GPSMETER.COM“. Setzt das jemand ein und wenn ja mit welcher Hardware?
    Fragende Grüße: KDH

  9. Tobias Michel-Hörner schreibt:

    Hallo,

    gibt es einen App, mit dem die Grenzsteine an verschiedenen Feldstücken finden kann – wenn möglich sogar vom Schleppersitz aus? Kann mir jemand helfen? Besten Dank im Voraus

  10. Hans Weisswasser schreibt:

    AreaFinder ist in Deutsch verfügbar – wenn auch nicht gut übersetzt – und kostet 7,99 €

    • Joachim Haaren schreibt:

      Schön wäre ein Link zu dem Angebotin deutscher Sprache

      • oncard schreibt:

        Hallo Joachim, habe eben selbst noch einmal gesucht, aber kann auch keine Deutsche Version der App finden.
        Werde mal Hans Weisswasser nach dem Link fragen 🙂

        Gruß, Claus

      • oncard schreibt:

        Folgende Antwort habe ich von Hans Weisswasser erhalten:

        „ich verwende arearFinder v2.1; die kann man bei Einstellungen auf: ha, m2 usw. eistellen.
        Viel zu übersetzen gibt es ja nicht. Wichtig ist das bei wichtigen Punkten im Verlauf des Umfanges der Fläche kurz angehalten wird. (Ecken, Krümmungen, usw.) dabei werden mehrere Meßpunkte erzeugt und das Mittel daraus für die Flächenmessung verwendet.“

  11. Christian schreibt:

    giebt es eine App zum ha zählen z.B. beim Güllen oder Düngerstreuen oder gar eine (minimal Paralelfahr)app? Preisgünstig für Android?
    wie war das mit der externen Antene für10-20€ gemeint
    Gruss Christian

  12. karstenbriksoft schreibt:

    Da meine Mutter das gleiche Problem hatte, habe ich ihr das App „Hektar“ für iPhone programmiert (funktioniert auch mit iPads, die eine SIM Karte haben). Damit Kann man die Flächen ablaufen und dadurch vermessen.
    Es verwendet die GPS Funktion des iPhones und berechnet damit die Fläche. Die abgelaufene Fläche kann man auch als GPX Datei per Email an den Computer senden um sie dort weiterzuverwenden.
    Das App findet man unter: http://hectare-app.com.

  13. sm schreibt:

    Ich habe die App Hektar heute getestet. Zunächst habe ich gedacht das klappt nicht. App gestartet und schon wurde eine Fläche gezeichnet, obwohl ich stehen geblieben bin. Dann neu gestartet und gleich losgegangen. Jetzt hat es funktioniert. Wie genau das mit dem Iphone 5S ist habe ich noch nicht gegengeprüft. In GoogleE. geladen klappt auch sehr gut. Offensichtlich sieht man hier sogar die einzelnen Messpunkte. Wäre schön wenn man hier noch Messpunkte korrigieren könnte.

  14. PB deer schreibt:

    hallo
    ich suche ein App bei der ich Flächen markieren kann und abspeichern um sie Später wieder zu finden
    Gruss Peter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s