Motorola Defy+ Outddor Handy mit Android 2.3

Abbildung des Motorola Defy+Der Nachfolger des Motorola Defy ist das Defy+. Auch hier handelt es sich um ein robustes Outdoor Handy mit IP67-Zertifizierung. Dass heißt das Handy ist Staubdicht und bietet Schutz vor Spritzwasser. Ideal also für den Einsatz in der Landwirtschaft.


Soweit also alles wie beim Vorgänger. Auch bei Größe und Gewicht gibt es keine Änderungen. Das Defy+ bleibt mit Abmessungen von 107 x 59 x 13.4 mm sehr handlich und mit einem Gewicht von 118g recht leicht.
Beim Prozessor hat Motorola allerdings nachgebessert. Dieser kommt nun auf 1.000 MHz. Zum Vergleich, das Defy hat nur 800 MHz was bei der Bedienung immer wieder zum Stocken führte. Auch 1.000 MHz werden aus dem Defy+ noch keine Rakete machen, aber es ist ein Schritt in die richtige Richtung.
Neben dem Prozessor hat auch das Betriebssystem ein Update erhalten: Auf dem Defy+ läuft Android in der Version 2.3 Gingerbread. Neu ist dieses OS allerdings nicht mehr. Inzwischen ist die Version 4 des Google Betriebssystems auf dem Markt.

Fazit

Mit dem schnelleren Prozessor bügelt das Defy+ einen häufig genannten Kritikpunkt eines ansonsten beliebten Handys aus. Neben der Geschwindigkeit wurde beim alten Defy auch ein Ausfall des Lautsprechers häufig bemängelt. Auch hier hat Motorola Besserung versprochen und erste Praxistest scheinen zu bestätigen, dass das Defy+ tatsächlich Fortschritte gemacht hat.
Mit einem Preis der aktuell bei etwa 200,- Euro (ohne Vertrag) liegt, gehört das Defy+ auf jeden Fall zu den günstigeren Handys auf dem Markt.

Hier geht es zur Herstellerseite des Defy+

Und hier geht es zum kompletten Datenblatt bei Inside-Handy.de

Und zur Einstimmung hier das offizielle Video zum Defy+ von Motorola:

Dieser Beitrag wurde unter Hardware abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s